Pumpe 215 Bei der Pumpe 215 handelt es sich um eine Hochdruck-Mehrleitungspumpe, die bis zu 15 regulierbare Pumpenelemente betreiben kann und in automatischen Progressivschmieranlagen oder Mehrleitungsanlagen verwendet wird. Sie kann entweder zur Direktversorgung von Schmierstellen oder als Zentralschmierpumpe in größeren Progressivanlagen eingesetzt werden. Die Pumpe 215 gibt es mit einem Drehstrom-Mehrbereichsmotor für 380–420 V, 50 Hz oder 440–480 V, 60 Hz, mit einem Einbereichsmotor für 500 V, 50 Hz , mit freiem Wellenende für andere Motoren oder mit einem Pendelantrieb. Es sind verschiedene Getriebeübersetzungen und Behältergrößen, mit oder ohne Niveauüberwachung, erhältlich. Der Behälter, erhältlich mit 4, 8, 10 oder 30 Litern Inhalt, ist sowohl für Fett als auch für Öl geeignet.

 

Gängige Modelle der Pumpe 205

 

Sachnr.   Motor Getriebe-über-setzung Behälter-inhalt/Liter Niveau-über-wachung Anzahl der Elemente (Größe)
660-40707-1   Drehstrom 100:1 30 ja 13 (7 mm)
660-40724-4   Drehstrom 490:1 10 ja 2 (7 mm)
660-40729-4   Drehstrom 100:1 10 ja 1 (6 mm)
660-40751-1   Drehstrom 100:1 10 ja 6 (7 mm)
660-40569-7   freies Wellenende kein Motor 49:1 30 nein 13 (7 mm)
660-40751-6   Drehstrom 100:1 10 ja 2 (6 mm)

 

Diese Pumpen beinhalten kein Druckbegrenzungsventil. Dieses ist separat zu bestellen.

 

Zubehör

 

Sachnr. Beschreibung Rohrdurchmesser Druck
624-25478-1 Druckbegrenzungsventil Rohrstutzen 6 mm über T-Stück 200 bar
624-25479-1 Druckbegrenzungsventil Rohrstutzen 6 mm über T-Stück 350 bar
624-25480-1 Druckbegrenzungsventil Rohrstutzen 8 mm über T-Stück 200 bar
624-25481-1 Druckbegrenzungsventil Rohrstutzen 8 mm über T-Stück 350 bar
624-25482-1 Druckbegrenzungsventil Rohrstutzen 10 mm über T-Stück 200 bar
624-28483-1 Druckbegrenzungsventil Rohrstutzen 10 mm über T-Stück 350 bar
304-17571-1 Befüllanschluss G 1/4” innen* (BSPP)
304-17574-1 Befüllanschluss G 1/2” innen* (BSPP)
600-25047-3 Pumpenelement K7
600-25046-3 Pumpenelement K6

 

* Für freie Auslassbohrungen

 

Technische Daten

 

Anzahl der Auslässe 1 – 15
Gewindeanschluss G 1/4 innen (BSPP)
Max. Betriebsdruck 350 bar (5076 psi)
Geeignete Schmierstoffe Fett bis NLGI-2
NLGI-3 auf Anfrage
Öl mit einer Viskosität von mindestens 20 mm²/s
Max. Fördermenge pro Kolbenhub 6 mm 7 mm
(Einstellbereich von 25% bis max. 100%) 0,04 – 0,16 cm³ 0,057 – 0,23 cm³
Max. Fördermenge pro Stunde Übersetzung: 490:1 100:1 49:1 7:1
(Fördermenge steigt bei Kolben-ø 6 mm 27 cm³ 132 cm³ 268 cm³ (nur für F und P)
60 Hz-Motoren um 20%) Kolben-ø 7 mm 39 cm³ 189 cm³ 386 cm³  
Betriebstemperatur -20 °C bis 70 °C
Niveauüberwachung Ultraschallsensor für Voll- und Leermeldung

 

Abmessungen

 

Behälterinhalt Höhe Breite Tiefe
4 l* (ohne Leermeldung) 438 mm 411 – 453 mm 326 mm
8 l* (ohne je nach Modell Leermeldung) 539 mm    
10 l** (ohne Leermeldung) 520 mm    
30 l** (ohne Leermeldung) 760 mm    
Leermeldesensor 30 mm 125 mm 65 mm

 

* transparenter Kunststoff
** Metall

 

Typenschlüssel Pumpe 215
Typenschlüssel Pumpe 215

 

Industrieschmierungen – Schmierungen – Zentralschmiersysteme – Nutzfahrzeugtechniken – Maschienenschmierung – Anhängerschmierung – Schmierstoffdosierung – Schmierstoffverteilungen


Die von uns vertriebenen Zentralschmieranlagen- Geräte und Zubehör zählen zu den Besten die auf dem Weltmarkt zu haben sind. Wir sind stets in der Lage, die aktuell modernsten und damit auch optimalsten Zentralschmieranlagen & Zentralschmiersysteme anzubieten. Unsere Sachkompetenz, Beratungsqualität und Ideenreichtum wird Sie überzeugen.

Beratung, Planung und Montage wann und wo immer Sie es wollen – das ist unser Service! Unser umfangreiches Fachwissen und Know-how basiert auf jahrzehntelanger Erfahrung und ist uns in seiner Anwendung ein ganz besonderer Anspruch im Alttagsgeschäft mit unseren Kunden.

Es geht weiter! – Übergabe an die Firma Bernhard Floer Zentralschmieranlagen


Floer Zentralschmieranlagen


Die Firma Bernhard Floer Zentralschmieranlagen übernimmt zum 01.01.2018 die Firma Graf Zentralschmiersysteme von den Eheleuten Graf, die nach langjähriger Geschäftstätigkeit in den Ruhestand gehen möchten. Der Betrieb wird wie gewohnt zu Ihrer besten Zufriedenheit fortgesetzt.

Seit mehr als 26 Jahren sind wir, die Firma Floer, im Bereich Zentralschmieranlagen tätig und sowohl mit dem Einbau als auch mit der Technik fachmännisch und kompetent vertraut. Außerdem können wir auf eine langjährige Zusammenarbeit mit der Firma SKF Lubrication Systems zurückblicken.

Neben dem Verkauf von Zentralschmiertechnik bieten wir auch die Montage und den Service in den Bereichen Bau-, Land- und Industriemaschinen sowie Fahrzeugen aller Art an.

Sprechen Sie uns gerne an – wir helfen Ihnen weiter!

Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.


Floer Zentralschmieranlagen


Mit einem lachenden und einen weinenden Auge begeben wir uns ab dem 01.01.2018 in den Ruhestand.

Die Firma Bernhard Floer wird sie in der gewohnten Weise, fachhmännisch und zuverlässig weiter bedienen.

Für die stets faire und immer höchst angenehme Zusammenarbeit, so wie die langjährige Treu möchten wir uns auch an dieser Stelle bei allen Geschäftspartnern und Freunden des Hauses bedanken.

Es war uns eine Ehre! Ingrid und Günther Graf


Kettenschmieren    Zentralschmieren    Windkraft Zentralschmieranlagen    Zweileitungsanlagen Zentralschmieranlagen

























K o n t a k t

Telefon:
02551 - 919401

Telefax:
02551 - 919402

E-Mail:
info@graf-zentralschmiersysteme.de

Wir finden für Sie die optimale Schmierlösung!

Zentralschmieranlagen
Zentralschmiersysteme
Beratung
Planung
Komponentenselektion
Ausführung